Globale Strukturierungsdienste

.

Fusionen und Übernahmen (M & A, Joint Ventures und dergleichen)
Finanzierung und Refinanzierung
Due Diligence
Geistiges Eigentum
Informationstechnologie
Handelsverträge (alle Arten von Verträgen)

.

.

Fusionen & Übernahmen

Fusionen und Übernahmen (M & A) ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf die Konsolidierung von Unternehmen oder Vermögenswerten bezieht. M & A kann eine Reihe verschiedener Transaktionen umfassen, z. B. Fusionen, Übernahmen, Konsolidierungen, Übernahmeangebote, Kauf von Vermögenswerten und Management-Akquisitionen. In allen Fällen sind zwei Unternehmen beteiligt.

.

.

Finanzierung

Es gibt zwei Hauptfinanzierungsarten für Unternehmen: Fremd- und Eigenkapital. Schulden müssen zurückgezahlt werden, sind aber aus steuerlichen Gründen oft billiger als Kapitalbeschaffung. Das Eigenkapital muss nicht zurückgezahlt werden, sondern gibt das Eigentum an den Aktionär ab. Sowohl Fremd- als auch Eigenkapital haben ihre Vor- und Nachteile. Die meisten Unternehmen verwenden eine Kombination aus beiden, um Operationen zu finanzieren.

Due Diligence

Due Diligence ist eine Untersuchung oder Prüfung einer potenziellen Investition oder eines potenziellen Produkts, um alle Fakten zu bestätigen, z. B. die Überprüfung aller Finanzunterlagen sowie alles andere, was als wesentlich erachtet wird. Es bezieht sich auf die Sorgfalt, die eine vernünftige Person vor Abschluss einer Vereinbarung oder einer Finanztransaktion mit einer anderen Partei walten lassen sollte. Due Diligence kann sich auch auf die Untersuchung beziehen, die ein Verkäufer eines Käufers durchführt. Zu berücksichtigen ist unter anderem, ob der Käufer über ausreichende Ressourcen verfügt, um den Kauf abzuschließen, sowie andere Elemente, die sich nach Abschluss des Verkaufs auf das erworbene Unternehmen oder den Verkäufer auswirken würden.

Geistiges Eigentum

Ein immaterieller Vermögenswert ist ein Vermögenswert , der nicht physischer Natur ist. Geistiges Eigentum von Unternehmen , einschließlich Patenten, Marken , Urheberrechten und Geschäftsmethoden, sind immaterielle Vermögenswerte, ebenso wie Goodwill und Markenbekanntheit . Immaterielle Vermögenswerte stehen im Gegensatz zu Sachanlagen, zu denen Grundstücke, Fahrzeuge, Ausrüstung, Vorräte, Aktien, Anleihen und Bargeld gehören.

Informationstechnologie

Information Management Technology (IMT) ist ein Überbegriff für die Prozesse, Systeme, Hardware und Software, mit denen ein Unternehmen seine täglichen Abläufe durchführt.

Informationsmanagement-Technologie ist ein wichtiger Bestandteil jedes Unternehmens. Es ermöglicht die Einblicke in Big Data- Typen, die die Geschäftsstrategien bestimmen, die Präzision, die dem Supply Chain Management im Einzelhandel zugrunde liegt, die Richtlinien zur Aufbewahrung von Datensätzen für die Einhaltung von Vorschriften und vieles mehr.

Handelsverträge

Verträge sind Vereinbarungen zwischen zwei oder mehr Parteien, durch die Rechte oder Handlungen gegen rechtmäßige Gegenleistung ausgetauscht werden. Beinhaltet ein Versprechen oder Versprechen einer oder beider Parteien, eine Handlung oder Handlungen auszuführen oder zu unterlassen.

Arten von Verträgen: Handel, Dienstleistungen, Lizenzen, Immobilien, NDAs, Rechte, Investitionen, Vermietung, Leasing, Kauf, Verkauf usw. usw.

.